Landkreis Dachau:Neuer Behindertenbeauftragter gesucht

Als Schnittstelle zwischen Menschen mit Behinderungen und dem Landratsamt bestellt der Landkreis Dachau alle vier Jahre eine ehrenamtliche Beauftragte oder einen Beauftragten für Menschen mit Behinderungen sowie eine Stellvertretung. Ab 1. August soll das nächste Beauftragten-Team starten.

Zu seinen Aufgaben gehört es, den Kontakt mit Betroffenen zu halten, die Belange von Menschen mit Behinderung zu fördern und den Landkreis zu beraten. Wichtig sind auch die Zusammenarbeit mit der Landesbehindertenbeauftragten sowie den Kollegen in den Landkreisgemeinden und das Verfassen eines Jahresberichts.

Wer sich für das Amt interessiert, kann sich bis 28. Februar schriftlich in der Fachstelle für Familienberatung, Gleichstellung und Inklusion des Landratsamtes Dachau, Rudolf-Diesel-Str. 20, 85221 Dachau oder per E-Mail unter FBGI@lra-dah.bayern.de bewerben. Weitere Informationen gibt es bei der Fachstelle auch telefonisch unter der Nummer 08131/74-375.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB