Kulturschranne:US-Musikerin Rachel Mazer gibt Konzert in Dachau

Erst vergangenen März veröffentlichte die junge Sängerin Rachel Mazer aus Los Angeles ihr Debütalbum "How do we get by", das durch die Spotify-Playlist "Mellow Morning & Ready for the Day" in den Kopfhörern Hunderttausender landete. Auch die Fachpresse ließ nicht lange auf sich warten; so wurde Rachel Mazer von renommierten Formaten wie Paste Magazine, American Songwriter Magazine, Pickup Music und Jam in the Van gefeatured. Da war sie also schon in den Herzen vieler - doch nicht genug. Bei ihrem Album wurde sie unterstützt von alten und jungen Haudegen wie Vulfpeck, Monica Martin (Phox), Amber Navran (Moonchild), Moorea Masa, Anna Ash, Julian Allen und vielen mehr. Auf Einladung des Tollhaus Dachau tritt Rachel Mazer am Freitag, 23. September, in der Kulturschranne Dachau auf. Begleitet wird sie an diesem Abend von Lila Forde. Beginn ist gegen 20 Uhr, Einlass um 19 Uhr. Vorverkauf in der Buchhandlung "Subtext" oder online auf www.eventbrite.de.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB