Tollhaus Dachau e.V.:"Neues Wanderkino" im alten Kino

Im alten Kino des Vereinsheims der Knabenkapelle Dachau startet am Samstag, 1. April, die Veranstaltungsreihe "Neues Wanderkino" und beginnt mit einem Filmgespräch zwischen den Regisseuren Szilard Varnai und Oliver Kracht sowie dem künstlerischen Leiter der Hofer Filmtage Thorsten Schaumann. Die Veranstaltung wird von Tollhaus Dachau e.V. organisiert. Gezeigt werden zwei Filme, darunter der preisgekrönte Film "Trümmermädchen", der auf den internationalen Hofer Filmtagen ausgezeichnet wurde. Der Eintritt ist frei, es wird jedoch empfohlen, sich in der Buchhandlung Subtext kostenlose Tickets zu besorgen, da die Besucherzahl beschränkt ist. Das Veranstaltungsteam der Knabenkapelle sorgt für Getränke und Snacks, nach diesem ersten Abend wird das "Neue Wanderkino" seine Reise fortsetzen. Der Kinoabend beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist um 19 Uhr.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: