Kleinberghofen Stadtmusikanten auf Bairisch

Als besonderen Beitrag zum 50. Jubiläum holte der Verein für Theater- und Heimatpflege Kleinberghofen die beiden Schauspieler Heinz-Josef Braun und Stefan Murr, die durch Funk und Fernsehen (Rosenheim Cops, SOKO Kitzbühl, Singspiel am Nockerberg) bestens bekannt sind, zu einer Veranstaltung für Kinder und Familien. Sie erzählten das Märchen der "Bremer Stadtmusikanten" ganz neu auf Bairisch. Die beiden Autoren, Komponisten und Schauspieler schlüpften dabei in alle Rollen: Vom alten Esel über zwei geschwätzige Wanderratten bis hin zur bösen Müllerin, vom zahnlosen Hund, der verwöhnten Katze und dem italienischen Hahn Eros Gockelotti bis hin zu den Räubern Knurrhax, Ibidumm und Schepperdeppi. Dazu sangen und rappten sie in unnachahmlicher Art. Mit ihren schauspielerischen Fähigkeiten wurde das Wort zu leibhaftigen Bildern. Alle Kinder und Erwachsenen hatten ein riesiges Vergnügen dabei. Wegen des großen Erfolges überlegt sich der Theaterverein, im nächsten Jahr ein kleines Programm für Kinder zu installieren.