Karlsfeld:Polizist bei Verkehrskontrolle verletzt

Eine 41-jährige Autofahrerin hat am Mittwochnachmittag gegen 14.50 Uhr bei einer Verkehrskontrolle in Karlsfeld einen Polizisten angegriffen und verletzt. Wie die Polizei Dachau berichtet, hielt eine Streife die Frau auf der B034 an, weil diese beim Fahren das Handy benutzte. Die 41-Jährige sei aggressiv gewesen, habe den kontrollierenden Beamten beleidigt und ihm nach Aushändigung ihres Führerscheins unvermittelt gekratzt.

Die muss sich auf ein Strafverfahren unter anderem wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte einstellen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusLandratsamt
:Intransparente Auftragsvergaben an Sicherheitsfirmen

Das Landratsamt vergibt Aufträge zum Schutz von Asylunterkünften immer wieder an ein Sicherheitsunternehmen, das dem Chef der Ausländerbehörde gehört. Kritiker sehen einen Interessenkonflikt - auch weil wichtige Unterlagen offenbar fehlen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: