Karlsfeld:Mahnwache zum Klimaschutz

Die Karlsfelder Grünen halten am Freitag, 17. September, eine Mahnwache für den Klimaschutz am Bruno Danzer Platz. Ihre Erkenntnis, dass Worte allein wohl nicht reichen würden, das Klima zu retten, hat die Aktivisten dazu veranlasst, diese Art der Demo zu planen. Um 12 Uhr werden sie mit der Mahnwache beginnen und ihre Zelte auf dem Platz aufschlagen, denn die Aktion soll gut 24 Stunden dauern. Mit dabei sein wollen die grüne Bundestagsabgeordnete Beate Walter-Rosenheimer, die gegen 13 Uhr spricht, und der grüne Landtagsabgeordnete Christian Hierneis, der sich um 14 Uhr zum Klimaschutz äußern will. Bürger, die sich an der Mahnwache beteiligen wollen, sind willkommen. Von 20 Uhr an gibt es ein Open Air Kino. Die Abschlusskundgebung ist am Samstag, 18. September, um 12.30 Uhr geplant. Nähere Infos zum Programm unter https://www.gruene-karlsfeld.de/24h-klimaschutz-mahnwache/ .

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB