Karlsfeld:Hallenbad öffnet am 29. November

Das Hallenbad Karlsfeld wird wieder geöffnet. Allerdings dürfen sich aufgrund der aktuell geltenden Bestimmungen maximal 57 Personen gleichzeitig im Bad aufhalten. Geöffnet hat es ab Montag, 29. November, vorerst immer montags von 10 bis 20 Uhr, dienstags, mittwochs und freitags von 14 bis 21 Uhr, donnerstags von 14 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 18 Uhr sowie sonntags von 8 bis 15 Uhr. Infolge des Infektionsgeschehens kann es jedoch jederzeit zu Einschränkungen der Öffnungszeiten sowie gegebenenfalls auch Sperrungen für die Öffentlichkeit kommen. Eine Registrierung und Vorab-Reservierung ist nicht mehr notwendig. Ein Ampelsystem auf der Hallenbad-Homepage zeigt live die aktuelle Auslastung an. Es gilt aktuell die 2G-Plus-Regel. Eine Maskenpflicht besteht ab dem Eingang des Hallenbads, auf allen Wegen bis zu den Umkleiden, solange die Straßenkleidung getragen wird.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB