Karlsfeld:Gedenkmarsch für Josef Koller

Anlässlich des zehnten Todestags von Naturschützer Josef Koller wandert die Ortsgruppe Karlsfeld des Bundes Naturschutz am Donnerstag, 14. Mai, den Moosgraben entlang zu seinem Gedenkstein am Schwarzhölzlberg. Wer dabei sein will, ist willkommen. Die Teilnehmer treffen sich um 14 Uhr am Anfang des Josef-Koller-Wegs nahe dem Moosgraben. Mit eineinhalb Meter Abstand marschieren die Teilnehmer von Baum zu Baum. An jedem befindet sich ein kleine Hinweise darauf, was Koller bewirkt hat.

© SZ vom 13.05.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB