Karlsfeld/Dachau:Nachbesserungen bei den Schulbussen

Als Reaktion auf die Klagen von Eltern hat der MVV den Fahrplan der Buslinie 702 optimiert. Der neue Fahrplan tritt am 17. Januar in Kraft. Dann werden alle morgendlichen Schülerfahrten von Karlsfeld nach Dachau aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens um bis zu zehn Minuten vorgezogen und die Linienwege angepasst, um die rechtzeitige Ankunft an allen Schulen zu gewährleisten. Auch die Abfahrtszeiten nach der sechsten Unterrichtsstunde werden geändert, und es fährt ein zusätzlicher Bus Richtung Dachau Bahnhof und Karlsfeld für das Josef-Effner-Gymnasium. An der Grund- und Mittelschule Karlsfeld bleibt das zusätzliche Angebot der Buslinie 701 um 13.05, die bisherige Fahrt um 13.25 Uhr bleibt ebenfalls.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB