bedeckt München 17°
vgwortpixel

Jugendzentrum:Die Heimat neu entdecken

Das Jugendzentrum Dachau Süd erweitert das städtische Ferienprogramm um ein spannendes Angebot in den Pfingstferien. Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren haben die Möglichkeit, Dachau und München zu entdecken und dabei noch so manches Abenteuer zu erleben. Gestartet wird die Entdeckungsreise am Montag, 12. Juni. Während einer Stadtrallye werden die Teilnehmer etwas über die Geschichte Ihrer Heimatstadt erfahren und sich auf Schatzsuche begeben. Bei einem anschließenden Besuch einer Goldschmiedin haben die Kinder dann die Möglichkeit den gefundenen Schatz zu veredeln.

Am zweiten Tag geht es in das Kindermuseum nach München. Mit Hilfe des MVV Netzplans werden die Kinder in Begleitung der pädagogischen Mitarbeiter des Jugendzentrums Dachau-Süd den Weg zum Museum selbst herausfinden. Während eines dort stattfindenden Workshops wird unter Mitwirkung der Kinder ein eigenes Hörspiel entstehen. Abgerundet wird das dreitägige Programm des städtischen Jugendamts mit einem Abenteuer in München. Die Teilnehmer nehmen an einer spannenden Stadtführung teil und können sich anschließend in Form einer Stadtrallye auf eigene Faust auf Entdeckungsreise begeben.

© SZ vom 27.04.2017 / pode

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite