bedeckt München 26°

Jahreskonzert der Knabenkapelle:Jazz und Swing

Knabenkapelle Dachau
(Foto: Knabenkapelle Dachau)

Die Knabenkapelle Dachau lädt am Sonntag, 26. Mai, von 17 Uhr an zu ihrem Jahreskonzert ein. Zum Motto "Jazz and Swing" spielen das Nachwuchsorchester und das große Blasorchester im Ludwig-Thoma-Haus in der Dachauer Altstadt. Unter der Leitung von Dirigent Eduart Civeja werden Klassiker aus den beiden Genres vorgetragen. Seit 1953 prägen die jungen Musiker das kulturelle Leben Dachaus. Das große Blasorchester wird sich auch in neuem Gewand präsentieren. Ursprünglich ist die Gruppe aus einem Knabenchor entstanden, der nach dem Stimmbruch der Sänger auseinander zu gehen drohte. Der Musiker Peter Paul Winkler überredete die Jungen zum Erlernen eines Instruments und gründete somit das Blasorchester, das bis heute Bestand hat. Neben den beiden Orchestergruppen gehören auch eine Bigband und ein kleineres Ensemble zu dem Verein. Außerdem bietet die Knabenkapelle Musikunterricht an. Viele Musikgruppen aus Dachau, sowie die Ludwig-Thoma-Musikanten oder die Dachauer Stadtkapelle, haben ihre Ursprünge in der Knabenkapelle. Musikalisch reicht das Spektrum der Gruppe von dem traditionellen Marsch bis hin zu modernen Blasmusikstücken. Die Musiker haben mit dem Konzert der jungen Talente und dem Besuch des Jugendblasorchesters Ludwigsburg-Oßweil bereits ein ereignisreiches Frühjahr hinter sich. Sie traten in diesem Jahr auch schon in Frankreich, in Léognan auf.