bedeckt München 28°

Interkulturelles Familienfest:Griechischer Tanz und Rotkäppchen

Stadt feiert interkulturelles Familienfest in Dachau Ost

Ein interkulturelles Familienfest mit viel Programm veranstaltet die Stadt Dachau am Sonntag, 14. Juli. Eröffnet wird das Fest rund um den Ernst-Reuter-Platz in Dachau Ost um 12 Uhr mit einer Ansprache von Oberbürgermeister Florian Hartmann (SPD). Die Abteilung Integration und Jugend der Stadtverwaltung hat einen Erlebnistag für die ganze Familie gestaltet. Neben einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm mit internationalen Tänzen, Mitmachaktionen und jungen Dachauer Musiktalenten bietet das Fest ein buntes Theaterprogramm für Groß und Klein und jede Menge Kreativ-, Spaß- und Spielangebote. Der Magnet für die Kleinen, um sich richtig auszutoben, ist die große Hüpfburg. Abgerundet wird das Fest durch kulinarische Spezialitäten aus der ganzen Welt, erfrischende Getränke und eine entspannte Atmosphäre, die zum gemeinsamen Feiern und Verweilen einlädt.

Auftreten werden unter anderem ein griechischer Tanzverein, eine türkische Folkloregruppe und die Latin Oriental Dancers des TSV Dachau 1865. Es musizieren die Knabenkapelle Dachau und der Chor der Grundschule Dachau Ost. Beim Hawaiianischen Hulatanz dürfen die Gäste mitmachen. Für Kinder werden das Märchen vom Rotkäppchen und der Zauberlehrling auf der Bühne aufgeführt. Das Fest soll bis etwa halb sechs Uhr am Abend dauern und findet bei jedem Wetter statt, es sei denn, es gibt eine Sturmwarnung. Weitere Informationen im Internet unter www.dachau.de/familienfest.

  • Themen in diesem Artikel: