bedeckt München 32°

Informationsabend in Dachau:Wirtschaft im Wandel

Aktivsenioren informieren über das Thema Digitalisierung

Von Petra Schafflik, Dachau

Onlinebanking und Shoppen im Internet - in viele private Lebensbereiche hat die Digitalisierung schon Einzug gehalten. Und in weltweit agierenden Konzernen geht es unter dem Stichwort Industrie 4.0 längst um grundlegende Transformationsprozesse. Aber was ist mit den kleinen Handwerksbetrieben und dem Mittelstand? "Die Digitalisierung betrifft alle Unternehmen und sämtliche Branchen. Keine Firma kann sich diesem Wandel entziehen, wenn sie ihre Wettbewerbsfähigkeit erhalten will", sagt Michael Richter, der im Verein Aktivsenioren Bayern kleine und mittlere Unternehmen berät. Noch, so Richter, seien gerade kleinere Betrieb nicht vorbereitet auf den digitalen Wandel. "Es ist höchste Zeit, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, sonst drohen diese Firmen abgehängt zu werden." Gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung von der Stadt Dachau und dem Landkreis organisieren die Aktivsenioren deshalb am Mittwoch, 27. November einen Informationsabend mit Experten zum Thema "Digitalisierung - Chancen und Herausforderungen für kleine und mittelständische Unternehmen".

Gerade Mittelständler und Handwerksbetriebe würden sich noch viel zu wenig mit den Möglichkeiten der Digitalisierung befassen, sagt Richter. "Die Zeit eilt, sonst sind diese Betriebe schnell weg vom Fenster." Denn Kunden würden sich heute bereits im Vorfeld gut informieren. Neue Möglichkeiten, wie etwa die Onlinekonfiguration von individuellen Produkten oder der Einsatz von "augmented reality", der sogenanntem erweiterten Realität, dürfe nicht großen Unternehmen vorbehalten bleiben. Nicht zuletzt böten digitale Prozesse auch die Möglichkeit zur Effizienzsteigerung, würden mehr Transparenz in betriebliche Abläufe bringen. "Alle Bereiche vom Vertrieb über Einkauf, Produktion, Service und Administration profitieren von den Potenzialen der Digitalisierung."Mit der Veranstaltung wollen die Aktivsenioren gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung aufzeigen, welche grundsätzlichen Möglichkeiten die Digitalisierung bietet, aber auch denkbare Risiken ansprechen.

Infoveranstaltung "Digitalisierung" am Mittwoch 27. November um 19 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus. Anmeldung: wirtschaft@dachau.de.

© SZ vom 23.11.2019
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB