bedeckt München

IHK:Seminar für Firmengründer

In einer schwierigen wirtschaftlichen Lage fördert der Landkreis Dachau in Kooperation mit der IHK-Akademie Existenzgründungen. Diese müssen nach den Erfahrungen von Experten gut geplant und vorbereitet werden, um auf dem Markt bestehen zu können. Weil das in Krisenzeiten umso mehr gilt, veranstalten die IHK-Akademie und der Landkreis am Samstag, 19. September, ein Seminar für Jungunternehmer und Existenzgründer. Das Seminar dauert von 8 bis 16 Uhr und findet im Landratsamt Dachau im großen Sitzungssaal statt. Die Teilnahme kostet 60 Euro. Das Seminar findet unter Beachtung der Hygienevorschriften statt, aus Platzgründen können nur 20 Personen teilnehmen. Der Fachexperte für Existenzgründung, Harald Hof, gibt Entscheidungshilfen in Form von vielen Sachinformationen und Fallbeispielen. Das Seminar geht neben den allgemeinen Themen auf die Besonderheiten ein, die bei einer Gründung im Nebenerwerb zu beachten sind. Weitere Informationen und Anmeldung direkt bei der Frau Melek Taskin unter der Nummer 089/5116 5511 oder per E-Mail: taskin@ihk-akademie-muenchen.de.

© SZ vom 15.09.2020 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema