Heimwerken Hier darf jeder schleifen, bohren, fräsen

Derk Bodack stellt seine Werkstatt, seine Maschinen und sein Werkzeug für jedermann zur Verfügung.

(Foto: oh)

Der Dachauer Modellbauer Derk Bodack stellt Bastlern seine Werkstatt zur Verfügung.

"Respekt, wer's selber macht!" Ein Slogan aus der Werbung, der sich an Menschen wendet, die gerne Heimwerken. Doch nicht alle Bastler haben eine eigene Werkstatt, wo sie sich so richtig austoben können. Dem könnte man abhelfen, dachte sich Derk Bodack, und stellt seine Modellbauer-Werkstatt als offene Werkstatt für jedermann zur Verfügung. Inklusive professioneller Maschinen und Qualitäts-Werkzeug. Egal, ob man nur einen Schrank abschleifen, Feinmechanik- oder Reparatur-Arbeiten erledigen möchte: Die 120 Quadratmeter große Werkstatt soll ein "Raum für Kreativität" sein.

"Jeder ist eingeladen, seine Ideen zu verwirklichen", sagt Bodack, der die Maschinen ( Schleif-, Standbohr- und Fräsmaschine für Stahl und Holz, Tischkreissäge, Hobelbank, diverse Handmaschinen) selbst nur noch sporadisch verwendet, die Werkstatt aber behalten möchte. Auch Projektberatung oder Hilfe zur Selbsthilfe könne er anbieten, so Bodack. Im Obergeschoss soll langfristig ein Atelierraum entstehen. Am Samstag, 3. September, öffnet der 43-Jährige von 9 bis 16 Uhr seine Werkstätte in der Ludwig-Dill-Straße 36 , nahe dem Hallenbad, zu einem "Tag der offenen Tür". Nähere Informationen sind unter der Handynummer 0172/851 51 65 zu erhalten.

Derk Bodack ist gelernter Modellbauer mit langjähriger Erfahrung im Bereich Architektur, Auto- und Prototyp-Design. Außerdem leitet er das Reparaturcafé im Caritas-Zentrum Dachau und macht sich seit Jahren für die Sicherheit von Kindern in Haushalt, Schule und Straßenverkehr stark. Derzeit leitet er die Rad AG an der Greta-Fischer-Schule in Dachau, eine Werkstatt zur Arbeit am verkehrssicheren Fahrrad. Für seine Verdienste um das Thema Kindersicherheit wurde er 2014 von Staatssekretärin Katharina Reiche vom Verkehrsministerium in Berlin mit dem Präventionspreis "Der rote Ritter" des Vereins Kinder-Unfallhilfe geehrt. Wertvolle Tipps rund um das Thema Sicherheit für Kinder und Jugendliche gibt es auf seinen Webseiten www.mehr-kindersicherheit.de, www.radlotse.info und www.derk-bodack.de.