Hebertshausen:Hoch hinauf in den Bierhimmel

Schwindelfrei muss man sein, wenn man beim Biertragl-Kraxl'n gewinnen will. (Foto: Toni Heigl)

Eine Premiere hat sich am Wochenende im Landkreis ereignet: Zum allerersten Mal lud der Katholische Burschen- und Mädchenverein Hebertshausen zum Biertragl-Kraxl'n. Ganze 15 Vereine hatten dabei die Chance ihr Können unter Beweis zu stellen und sich Bierkasten für Bierkasten in immer luftigere Höhen zu hieven. Gewonnen haben am Ende Andreas Steiner und Andreas Goller, die als Team "Burschen Hebertshausen" antraten: Ganze 29 leere Kästen stapelten sie aufeinander. Selbstverständlich wurden sie - wie alle anderen Teilnehmenden - mit einem Gurt abgesichert. Schwindelfrei mussten sie wie alle anderen Kraxler aber wohl trotzdem sein, denn selbst die Zweitplatzierten wussten am Ende mehr als 20 Tragl unter sich - beste blaue Augustinerkästen versteht sich.

© SZ/SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: