Haimhausen:Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 58-jähriger Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag auf der B13 in Haimhausen schwer verletzt worden. Laut Polizei wollte der Mann mit seinem Motorrad mehrere Autos vor ihm überholen. Er bemerkte zu spät, dass eine 55-Jährige, die mit ihrem Auto vor ihm fuhr, nach links abbiegen wollte. Der 58-Jährige krachte mit seinem Motorrad in die linke Seite des Autos, stürzte und rutschte gegen einen am Straßenrand geparkten Lastwagen. Ein Hubschrauber musste ihn ins Krankenhaus bringen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB