bedeckt München 11°

Haimhausen:Märchen, Jazz und Kunstgenuss

Premiere

Dr. Will und seine "Wizards" mixen eine kräftige Dosis Blues mit Roots Music und einem Schuss Rock.

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Kulturkreis Haimhausen stellt sein neues Programm vor

Das neue Programm des Kulturkreises Haimhausen bietet von September bis Dezember wieder das gewohnte Niveau und wird damit dem Kompliment von Knud Mensing von Café Caravan gerecht, der den Kulturkreis als "Diamant der Kleinkunst" bezeichnet hat.

Den Auftakt des Programms macht diesmal die alle zwei Jahre stattfindende "Haimhauser ART" am Wochenende 12./13. September, wenn in Haimhausen lebende und arbeitende Künstler unterschiedlichster Bereiche ihre Ateliers öffnen. Beim "Ortsgeschichtlichen Dorfspaziergang" erfahren Interessierte viel über die frühere Struktur der einstigen Malerkolonie Haimhausen. Dr. Will & The Wizards rocken Haimhausen mit fetziger Musik aus ihrem Album 2020. Kulturkreis und Heimatmuseum präsentieren die von der Gemeinde neu erworbenen Gemälde und Grafiken von Bernhard Kühlewein, der 2004 das Bühnenbild des Theaterstücks "Pariser Leben" gestaltet hat. Der Münchner Martin Schmitt - Pianist, Sänger, Komponist, Kabarettist - beweist seine Vielseitigkeit mit seiner Rückbesinnung auf seine musikalischen und sprachlichen Wurzeln. Zum zweiten Mal präsentiert Marlene Mercedes Reiser mit der "Offenen Bühne" junge Talente nicht nur aus Haimhausen. "Amor y Muerte" - ein spanischer Abend mit "canciones españolas" und - wer mag - mit Tapas und Vino. Für kleine und große Leute gibt es "Dornröschen" mit dem Haimhausener Märchentheater in der Kulturkneipe. Jazzfans kommen beim Konzert "Jazz-Classics" der Münchner Sängerin Anna Leman mit ihrer ganz besonderen Stimme voll auf ihre Kosten. Schon zum neunten Mal findet der "Haimhauser Weihnachtsmarkt am Schloss", am 1. Advent auf dem Schlossareal der Bavarian International School statt. Sigi Schwab und Klaus Hampl - Gitarrenlegende und Klangzauberer - bieten zum Abschluss des Jahres einen Abend von raffinierter Musikalität.

Alle Veranstaltungen finden konsequent unter Berücksichtigung der angeordneten Hygiene- und Abstandsregeln statt. "Sollten seitens der Staatsregierung beziehungsweise der Gemeinde neue Anweisungen erlassen werden, werden wir diese selbstverständlich befolgen und flexibel reagieren", schreibt der Kulturkreis in seiner Pressemitteilung.

Das Programmheft für Herbst/Winter 2020 liegt in Geschäften und Banken sowohl in Haimhausen als auch den angrenzenden Orten aus. Alle Details - Eintritt, Anmeldung, Veranstaltungsort und mehr sind auch online unter www.haimhauser-kulturkreis.de nachzulesen.

© SZ vom 11.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite