Haimhausen:Linienbus kollidiert mit Auto

Die kurze Unachtsamkeit eines Busfahrers hat zum Zusammenstoß geführt: Am Dienstagmorgen fuhr eine 39-jährige Autofahrerin auf der St 2339 in Richtung Maisteig. An der Einmündung zur B 13 wollte die Frau rechts abbiegen. Ein hinter dem Auto fahrender 48-Jähriger achtete kurz vor der Einmündung nur auf den von links nahenden Verkehr der Bundesstraße und fuhr mit seinem unbesetzten Linienbus auf das Auto auf. Die 39-Jährige musste leicht verletzt ins Klinikum Freising eingeliefert werden, der Busfahrer aus Kranzberg kam ohne Blessuren davon. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Gegen den Mann wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB