bedeckt München
vgwortpixel

Freie Wähler Dachau:Erhorn pocht auf solide Finanzen

Die Freien Wähler Dachau wählen Kandidaten für die Stadtratswahl

Die Freien Wähler Dachau (FWD) haben ihre Liste für die Stadtratswahl am 15. März aufgestellt. Der Wahlvorschlag wurde laut Pressemitteilung von den Mitgliedern einstimmig angenommen. Oberbürgermeisterkandidat Markus Erhorn steht auf der Liste ganz oben. Als entscheidende Themen für die Stadtpolitik nannte er den "gleichberechtigten und ideologiefreien Verkehrsausbau für Autos, ÖPNV, Fahrrad und Fußgänger" sowie solide Finanzen bei Stadtwerken und Stadt. "Wir sind keine Investitionsfeinde, sondern überlegen nur vorher, was wir uns leisten können", so der 30-Jährige.

Hinter ihm folgen auf der Liste der Freien Wähler Dachau die Stadträte Robert Gasteiger und Edgar Forster sowie auf Platz vier Kreisrat Sebastian Leiß. Die Plätze fünf bis zehn besetzten Gertrud Stock, Anthony Hohenegger, Horst Ernstorfer, Sandra Pilz, Sebastian Kellerer und Andreas Brüstle. Insgesamt stellen sich bei den Freien Wählern Dachau 16 Frauen und 24 Männer zur Wahl. Anja Koch, Jahrgang 2000, die gerade ihre Ausbildung zur Erzieherin macht, ist die jüngste Kandidatin.

"Unsere Kandidaten bilden fast alle Alters- und Berufsgruppen, sowie Stadtteile ab", wird Erhorn in einer Pressemitteilung der Freien Wähler Dachau zitiert. Mit ihnen werde "wieder gesunder Menschenverstand in das Rathaus einziehen". Im Hinblick auf das "rot-grün-dunkelgrüne Wahlbündnis" um den amtierenden Oberbürgermeister Florian Hartmann (SPD), wie sich Erhorn ausdrückte,erklärte er, dass die Freien Wähler Dachau sich in keine Richtung verbiegen würden, auch nicht in Richtung der CSU, die mit ihrer Unterstützung von Radschnellwegen und Seilbahn-Plänen einerseits "auf grün" mache, gleichzeitig jedoch wegweisende Entscheidungen wie die kürzlich geschlossene Partnerschaft zur französischen Stadt Léognan aus "purer Opposition heraus" ablehne und somit nach ihrer Wahlpleite von 2014 ihre Rolle in der Stadtpolitik noch immer nicht gefunden habe.