bedeckt München 13°
vgwortpixel

Fragen, Kritik und Anträge:Jetzt red i

Röhrmoos lädt wieder zu Bürgerversammlungen ein

Mitreden, Ideen einbringen und Anträge stellen: Dazu haben die Bewohner von Röhrmoos bald wieder eine Gelegenheit. Denn in der Gemeinde stehen wieder Bürgerversammlungen an. Wer sich für das Geschehen in der Kommune interessiert oder auch Kritik üben will, kann seine Meinung zur Gemeindepolitik zu sagen. Auftakt zu den Bürgerversammlungen ist am Dienstag, 27. Juni, um 19.30 Uhr in der Aula der Grundschule Röhrmoos am Kirchplatz 7. Hier findet die Bürgerversammlung für die Gemeindeteile Röhrmoos, Riedenzhofen, Schillhofen, Arzbach, Mariabrunn, Purtlhof und Kleininzemoos statt.

Am Donnerstag, 6. Juli, um 19.30 Uhr geht es mit der Bürgerversammlung für den Gemeindeteil Großinzemoos im Gasthaus Brummer, Indersdorfer Straße 51, weiter. Die Bürgerversammlung für die Gemeindeteile Schönbrunn, Rudelzhofen, Zieglberg und Durchsamsried findet am Montag, 10. Juli, um 19.30 Uhr im Klosterwirt, Viktoria-von-Butler-Straße 1, in Schönbrunn statt. Die Bürgerversammlung für den Gemeindeteil Biberbach ist für Dienstag, 11. Juli, um 19.30 Uhr im Restaurant Bella Toscana, Dachauer Straße 10, in Biberbach geplant. Die Bürgerversammlung für Sigmertshausen findet am Dienstag, 18. Juli, um 19.30 Uhr in der Bürgergaststätte, Rothstraße 3, in Sigmertshausen statt. Bürgermeister Dieter Kugler (CSU) gibt auf den Versammlungen einen Rechenschaftsbericht. Die Gemeinde appelliert an die Bürger, zahlreich an den Veranstaltungen teilzunehmen.

© SZ vom 10.06.2017 / SZ
Zur SZ-Startseite