Filmvorführung Seenotretter zu Gast bei Pfadfindern

Der Pfadfinderstamm "AnJo II Karlsfeld" stellt am Samstag, 25. Mai, im Pfarrheim der Sankt Anna Kirche die Organisation "Jugend Rettet" vor, die im Mittelmeer Flüchtlinge vor dem Ertrinken rettet. Zu Gast wird die Crew des Schiffes Iuventa sein. Von 16 Uhr an wird der Film "Iuventa Seenotrettung - Ein Akt der Menschlichkeit" gezeigt. Autor des Films ist Michele Cinque, der die Reise der Gruppe von Beginn an begleitete. Angefangen hat die Initiative als kleine Gruppe junger Menschen, die mit Hilfe einer Crowdfunding-Kampagne einen umgebauten Fischkutter kauften, um die Menschen auf der gefährlichen Fluchtroute über das Mittelmeer zu retten. Zum Ende des Films wird auch die Beschlagnahmung des Schiffs durch die italienischen Behörden gezeigt und thematisiert. Auch die gesellschaftlichen Auswirkungen ihres Tuns werden von den Beteiligten reflektiert. Der Film zeigt ein Bild der momentanen Schreckenssituation für Flüchtlinge im Mittelmeer. Nach der Vorführung gibt es die Möglichkeit, der Crew der Iuventa zu dem Film und ihrer Organisation Fragen zu stellen. Weitere Informationen gibt es im Internet auf www.72stunden.de und zum Film unter www.iuventa-film.de.