Erdweg:Betrunkener landet mit Auto in Acker

Mit etwas mehr als einem Promille ist ein 41-Jähriger mit seinem Auto von der Fahrbahn abgekommen und im Acker gelandet. Wie die Polizei mitteilte, fuhr der Mann am Freitag gegen 16.45 Uhr auf der Staatsstraße 2054 von Erdweg in Richtung Arnbach. Der Odelzhausener verlor dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen ein Verkehrszeichen und kam schließlich in einem Feld zum Stehen. Der unverletzte, aber betrunkene Fahrer wurde daraufhin zur Blutentnahme gebracht. Außerdem stellte die Polizei den Führerschein des Mannes sicher. Gegen den 41-Jährigen wird nun wegen Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ermittelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB