Dachau/München Dachau präsentiert sich auf der Freizeitmesse

Die Stadt Dachau will sich auf der Reise- und Freizeitmesse "free" von Mittwoch an mit einem eigenen Stand in München präsentieren. Bis Sonntag informieren die Mitarbeiterinnen der städtischen Touristinformation in Halle A5 am Stand 603 täglich von 10 bis 18 Uhr über touristische und kulturelle Angebote in Dachau. Ein besonderes Highlight wird dieses Jahr die Ausstellung der international renommierten Künstlerin Katharina Sieverding vom 6. Juni bis 15. September im Dachauer Schloss sein. Die Ausstellung wird von der Volksbank Raiffeisenbank Dachau in Kooperation mit Stadt und Landkreis Dachau sowie der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen veranstaltet. Zum Auftakt der Radlsaison erhalten die Standbesucher eine druckfrische wetterfeste Radlkarte mit vielen Tourenvorschlägen durch den Landkreis, einer Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Einkehrmöglichkeiten sowie Serviceinformationen rund ums Rad zum Messepreis von nur drei Euro. Die neu aufgelegte Übersichtskarte zum Ammer-Amper-Radweg, der mitten durch die Stadt führt, bekommen sie gratis. Es ist der bisher einzige mit vier Sternen zertifizierte Radweg Oberbayerns. Außerdem können die Messebesucher beim kostenlosen Gewinnspiel teilnehmen. Zu gewinnen gibt's Eintrittskarten für die Ausstellung im Schloss.

Eintrittskarten für die Free sind bei der Touristinformation in Dachau oder bei München Ticket erhältlich.