Dachauer Wirtschaftsförderung:"Wir stehen vor einem Scherbenhaufen"

Lesezeit: 3 min

Dachauer Wirtschaftsförderung: Nicht nur das Gewerbegebiet Dachau-Ost wächst. Firmen und Betriebe wünschen sich einen Ansprechpartner in der Verwaltung.

Nicht nur das Gewerbegebiet Dachau-Ost wächst. Firmen und Betriebe wünschen sich einen Ansprechpartner in der Verwaltung.

(Foto: Toni Heigl)

Nachdem die Stadt ihrem alten Wirtschaftsförderer fristlos gekündigt hat, berät der Stadtrat demnächst über eine Neuausschreibung. Doch es gibt auch Stimmen, die die Stelle nicht nur neu besetzen, sondern auch organisatorisch neu aufstellen möchten.

Von Alexandra Vettori, Dachau

Verständlich, dass das Thema Wirtschaftsförderung derzeit keines ist, über das der Dachauer Oberbürgermeister Florian Hartmann (SPD) gerne spricht, zumindest nicht in der Öffentlichkeit. Gefragt danach, wie es jetzt weiter geht, nachdem bekannt geworden ist, dass auch der jüngste Wirtschaftsförderer nicht lange im Amt war, gibt sich Hartmann zugeknöpft. Zu erfahren ist von ihm lediglich, dass das Thema Neuausschreibung der Stelle in den nächsten Wochen auf der Tagesordnung des Stadtrats stehen wird. Auch zum Stand der Dinge im Rechtsstreit mit dem gekündigten Wirtschaftsförderer Robert Danzer vor dem Münchner Arbeitsgericht gebe es nichts Neues zu berichten, teilt Hartmann auf Nachfrage mit.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
SZ-Magazin
Frauen
»Ich finde die Klischees über Feministinnen zum Kotzen«
Psychologie
Wie sehr prägen uns unsere Geschwister?
Woman Soaking Feet in Basin; Fußgesundheit
Gesundheit
"Ein Fuß muss täglich bis zu 1000 Tonnen tragen"
Trainer practicing squats with male and female clients in park; Sport Fitness Ernährung
Gesundheit
"Wer abnehmen möchte, sollte das nicht allein über Sport versuchen"
SZ-Magazin
Patti Smith im Interview
"Ich gehe mit den Verstorbenen, die ich liebe, durchs Leben"
Zur SZ-Startseite