Dachau Wenn das Organ schlapp macht

Das Helios Amper-Klinikum veranstaltet am Mittwoch, 27. Februar, um 18 Uhr im Tagungsraum 1 (Untergeschoss) einen Informationsabend zum Thema: "Wenn die Bauchspeicheldrüse schlapp macht - Behandlungen im Pankreaszentrum Dachau". Beim Gesundheitsforum des Dachauer Krankenhauses stellt Professor Axel Kleespies die Arbeit des neuen Pankreaszentrums vor. Der Chefarzt und Leiter des Krebszentrums präsentiert die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten bei einer Erkrankung der Bauchspeicheldrüse. "Wo das Herz, die Lunge und die Niere liegen, ist den meisten Menschen bekannt. Aber wo befindet sich eigentlich die Bauchspeicheldrüse?", schreibt Helios in einer Pressemitteilung. Dieses Organ liege versteckt hinter dem Magen, vor der Wirbelsäule, und wird rechts vom Zwölffingerdarm und links von der Milz begrenzt. Es ist wichtig für die Verdauung, produziert zudem Insulin und steuert somit den Blutzucker. An der Bauchspeicheldrüse können verschiedene Erkrankungen auftreten wie eine akute oder chronische Entzündung, Bauchspeicheldrüsenkrebs oder zystische Veränderungen. Für eine exakte Diagnose dieser und weiterer Krankheiten setzt das Team des Pankreaszentrums am Helios Amper-Klinikum Dachau moderne Methoden ein - zum Beispiel die hochauflösende Computertomografie mit 3D-Rekonstruktion oder die Magnetresonanztomografie (MRT). Der Eintritt zu der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.