Dachauer Volksfest:Das Programm

Lesezeit: 1 min

Dachauer Volksfest: Endlich wieder Riesenrad fahren: Darauf freuen sich wohl schon viele Volksfestgänger nach der Pandemiepause.

Endlich wieder Riesenrad fahren: Darauf freuen sich wohl schon viele Volksfestgänger nach der Pandemiepause.

(Foto: Toni Heigl)

Für viele ist das Dachauer Volksfest eine fünfte Jahreszeit. Zehn Tage lang ist nicht nur auf der Thoma-Wiese einiges geboten.

Von Anna Schwarz, Dachau

Bieranstich, Feuerwerk, Hunderennen und Kindertag: Von Samstag, 13. August, bis Montag, 22. August, ist an den zehn Tagen des Volksfestes einiges auf der Thoma-Wiese geboten - aber nicht nur dort. Inoffizieller Start ist der Vorabend am Freitag, 12. August, im großen Festzelt mit verschiedenen Musik-Gruppen, dafür gibt es noch Karten. Am nächsten Tag gibt es um 11 Uhr ein Standkonzert vor dem Rathaus, um 11.30 Uhr zieht ein Festzug zur Thoma-Wiese, gegen 12 Uhr wird Oberbürgermeister Florian Hartmann (SPD) das erste Bierfass anzapfen und das Volksfest eröffnen.

Die Dachauer Gästeführer organisieren am Sonntag, 14. August, um 11 Uhr eine "Thomabier- und Riesenrad-Führung" durch das Volksfest, Treffpunkt ist am Rathausplatz. Um 13 Uhr laden die Hundefreunde Dachau zum Hunderennen auf dem Vereinsgelände in der Roßwachtstraße 35 ein. Am Feiertag Mariä Himmelfahrt, Montag, 15. August, beginnt um 12 Uhr das Radrennen "Bergkriterium" rund um die Altstadt. Am Tag drauf findet der Seniorennachmittag ab 14 Uhr im großen Festzelt statt und am Mittwoch, 17. August, um 14 Uhr eröffnet OB Hartmann den Kindertag, an dem es vergünstigte Fahrchips gibt. Für viele Volksfestgänger steht am Donnerstag, 18. August, der Höhepunkt des Festes an, gegen 21.30 Uhr soll das große Feuerwerk über der Thoma-Wiese abgeschossen werden, Ausweichtermin bei schlechtem Wetter ist Sonntag, 21. August. Die Wiesnband Ois Easy spielt am Freitag, 19. August, Tische gibt es nicht mehr. Zum Volksfest-Ausklang beginnt am Montag, 22. August, um 12 Uhr der Familientag.

Auch sportliche Highlights begleiten das Volksfest, unter anderem veranstalten THW, Feuerwehr und BRK Dachau am 13. August um 10 Uhr einen "Fußball-Volksfestpokal der Dachauer Rettungsorganisationen" auf dem Gelände des SV Günding, am Donnerstag, 18. August, findet das 45. Volksfestturnier der "Schachfreunde Dachau 1932" im Adolf-Hölzel-Haus statt. Und an jedem Volksfesttag veranstaltet der Aero-Club Dachau Rundflüge auf dem Flugplatz Dachau-Gröbenried.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusDachauer Volksfest
:Von Tieren, Turnern und Rennfahrern

1887 wurde das erste Volksfest in Dachau gefeiert, inklusive Pferderennen und Tierausstellung. Warum es diese und andere Attraktionen heute nicht mehr gibt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB