Süddeutsche Zeitung

Zwei neue stellvertretende Ortsbeauftragte:Neue Führung im Dachauer THW-Ortsverband

Auf der Jahresabschlussfeier Anfang Dezember konnte Christian Weber, der Ortsbeauftragte des Technischen Hilfswerks (THW), nicht nur verdiente Helferinnen und Helfer für langjähriges Engagement, den Einsatz im Ahrtal 2021 oder beim G-7-Gipfel 2022 auszeichnen, er konnte an diesem Abend auch eine neue Führung des Ortsverbandes verkünden.

Karsten Thiel und Sven Langer werden ab sofort als stellvertretende THW-Ortsbeauftragte Christian Weber zur Seite stehen. Thiel ist seit 24 Jahren beim THW aktiv, war Gruppenführer und ist weiterhin Fachberater des Dachauer THW Ortsverbandes. Sven Langer ist ebenfalls langjähriges THW-Mitglied. Er ist zudem schon seit 25 Jahren Pressesprecher des THW-Ortsverbands sowie Vereinsvorstand des THW-Fördervereins.

Die Ernennung von zwei stellvertretenden Ortsbeauftragten ist im THW mittlerweile keine Seltenheit mehr, da die Aufgaben und Anforderungen an ehrenamtliche Organisationen immer größer und umfangreicher werden. Das neue Führungstrio des Dachauer THW werde sich "die Aufgaben und Bereiche aufteilen und klare Zuständigkeiten festlegen", wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6317244
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/sz/jala
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.