bedeckt München 26°

Dachau:Stadtwerke erneuern Leitungen

Aktuell planen und bauen die Stadtwerke Dachau an diversen Stellen im Stadtgebiet. Dies ist notwendig, um die Versorgungsnetze für Strom, Erdgas, Wasser und Abwasser auf dem neuesten Stand zu halten. Die erforderlichen Baumaßnahmen gehen allerdings auch mit Beeinträchtigungen für Anwohner und Verkehrsteilnehmer einher, die laut Stadtwerken leider unvermeidlich sind. An der Alten Römerstraße, gegenüber dem Parkplatz an der KZ-Gedenkstätte, finden nächtliche Bauarbeiten am Erdgasleitungsnetz statt, deren erster Teil noch bis 25. Juni dauert. Gearbeitet wird dort auch noch einmal von 5. bis 16. Juli und zwar jeweils von 20.30 bis 5 Uhr. Nächtliche Bauarbeiten am Erdgasleitungsnetz gibt es auch in der Bruckerstraße auf Höhe Hausnummer 50 von Dienstag, 22. Juni, bis Donnerstag, 24. Juni, jeweils von 19.30 bis 5 Uhr. In der Roßwachtstraße von der Erich-Ollenhauer-Straße bis zum Jugendgästehaus steht die

Erneuerung der Wasserleitung an. Sie dauert von Anfang Juli bis voraussichtlich Anfang November. Gegraben wird auch in der Herzog-Wilhelm-Straße: Erdgas- und Wasserleitung werden vom 19. Juli bis voraussichtlich Ende Oktober saniert. Die betroffenen Straßenabschnitte müssen für die Zeit der Bauarbeiten teilweise oder vorübergehend auch komplett gesperrt werden. Der Zugang zu angrenzenden Grundstücken und Gebäuden ist in der Regel aber jederzeit möglich. Fußgänger und Fahrradfahrer können die betroffenen Bereiche jederzeit passieren. Die betroffenen Anlieger werden über die Baumaßnahmen entsprechend informiert.

© SZ vom 21.06.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB