bedeckt München 29°

Dachau:Sparsame Beleuchtung für Realschule

Der Landkreis Dachau erneuert die Innenbeleuchtung im Erdgeschoss der Dr.-Josef-Schwalber-Realschule Dachau. Hierbei werden 142 Einbauleuchten durch modernere Leuchten in LED-Technik ersetzt. Das hat das Landratsamt mitgeteilt. Neben der verbesserten Beleuchtungsqualität ergibt sich hierdurch eine Energieeinsparung von gut 75 Prozent. Die Umbauarbeiten werden bis Mitte Mai 2021 fertiggestellt sein. Die Maßnahme ist gefördert durch die "Nationale Klimaschutzinitiative", Förderkennzeichen "03K14311". Mit der Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Die Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. "Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei", so das Landratsamt. Von ihr würden Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen profitieren. Unter folgendem Link https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen des Projektträger Jülich können die Bestimmungen und Projekte nachvollzogen werden.

© SZ vom 12.04.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema