Dachau Spacenight bei der Feuerwehr

Für viele ist es der Ball des Jahres: Die Dachauer Feuerwehr feiert auch heuer wieder ausgelassen Fasching. Unter dem Motto "Spacenight - Das Universum schlägt zurück" steigt die Party am Samstag, 23. Februar, im Ludwig-Thoma-Haus. Der Kartenvorverkauf läuft bereits wieder über die Vereinsmitglieder. Wer bis zum Freitag, 15. Februar, noch keine Karte für den beliebten Faschingsball bekommen hat, kann zum Gerätehaus kommen. Dort werden von 17 Uhr an die Restkarten verkauft.

Mit dem Motto Spacenight wollen die Feuerwehrler den Chinesen Konkurrenz machen und "in den Orbit an der Rückseite des Monds vorbei weit hinaus durch die Galaxie" fliegen. So jedenfalls stellt es der Sprecher Wolfgang Reichelt in Aussicht. Neben Astronauten, Bordmechanikern, Androiden, Wookies, Sandmenschen, Romulanern und Weltraumschurken wird der Ball auch von Marsbewohnern, Raketen, dem ein oder anderen Stern und viele weiteren Gestalten der unendlichen Weiten des Weltraums bevölkert. Musikalisch einheizen wollen bei dieser Odyssee 2019 "Ois Easy" und "Da Landy".