Dachau:Schwer verletzte Radlerin

Ein Geisterfahrer ist einer 29-jährigen Dachauerin am Mittwoch gegen 18.15 Uhr zum Verhängnis geworden. Die Frau fuhr laut Polizei auf ihrem Fahrrad die Erich-Ollenhauser-Straße entlang, als ihr bei der Unterführung ein 39-jährige Radler aus Erdwege entgegenkam, der dort nicht hätte fahren dürfen. Um ihm auszuweichen, versuchte die Dachauerin auf den Fußweg zu wechseln, dabei stürzte sie jedoch an einer kleine Schwelle und verletzte sich schwer. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus. Der Schaden am Rad beläuft sich auf etwa 200 Euro.

© SZ vom 17.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB