Dachau Rettung aus der Dose

Die Arbeiterwohlfahrt Dachau hat sich der Aktion "SOS - Rettung aus der Dose" des Lions Club Hanau Schloss Philippsruhe angeschlossen. Dabei geht es um eine kleine rot-weiße Notfalldose mit einem Datenblatt innen, das alle wichtigen Informationen für Notärzte oder Sanitäter enthält. Also neben dem Namen und der Anschrift ein Foto des Betreffenden, den Kontakt zum Hausarzt, Hinweise auf aktuelle Erkrankungen, Unverträglichkeiten oder Allergie. Zudem sind der Hinweis auf eine Patientenverfügung und Informationen enthalten, wer bei plötzlicher Abwesenheit versorgt werden muss, außerdem Kontaktdaten von nahestehenden Personen. Die Notfall-Dose wird im Kühlschrank aufbewahrt. An dessen Tür und innen an der Haustür befinden sich Aufkleber, die auf die Dose hinweisen. Die AWO stellt Mitgliedern die Dose gratis zur Verfügung, Nicht-Mitglieder zahlen drei Euro. Beim nächsten Mitgliedertreffen am Mittwoch, 6. Februar, 13.30 Uhr, im Gasthaus Drei Rosen, ist die Dose zu erhalten.