bedeckt München 15°
vgwortpixel

Dachau:Polizisten beenden Haschparty

Ein etwas abruptes Ende hat am Sonntagfrüh eine Party an der Schleißheimer Straße genommen. Einer der Initiatoren, ein 26-Jähriger, wird sie wohl auch nicht so schnell vergessen. Gegen 1.30 Uhr beschwerten sich laut Polizei die Nachbarn wegen des Lärms. Eine Streife kam, um für Ruhe zu sorgen. Doch als die Beamten die Räume betraten, war der Lärm plötzlich nebensächlich. Der süßliche Cannabisgeruch lockte die Polizisten auf eine ganz andere Spur. Sie stellten Nachforschungen an und fanden bei einem 26-jährigen Bewohner etliche Gramm Cannabis in der Hosentasche. Außerdem fanden sie in seinem Zimmer verschreibungspflichtige Medikamente, für die er keinen Nachweis hatte und eine Cannabispflanze. Alles wurde augenblicklich sichergestellt. Die ausgelassene und entspannte Stimmung war im Nu verflogen, die Party zu Ende. Den 26-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren.

© SZ vom 25.09.2018 / cb
Zur SZ-Startseite