bedeckt München 32°

Dachau:Pflege im Brennpunkt

Messe in den ASV-Hallen informiert Betroffene und Angehörige

In Politik und Gesellschaft ist das Thema Pflege so aktuell wie noch nie. Egal, welche Entscheidungen und Gesetze noch gemacht werden - letztendlich ist jeder auf sich allein gestellt, wenn es um das Thema Pflege geht. Ausgebuchte Pflegeeinrichtungen, fehlende Kurzzeit- und Verhinderungspflegeplätze, Fachkräftemangel, überlastetes Pflegepersonal - mit all diesen Problemen werden pflegende Angehörige konfrontiert. Von etwa 2,9 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland werden drei Viertel zu Hause versorgt, die meisten ohne ambulanten Pflegedienst und ohne besondere Leistungen aus öffentlichen Kassen. Die Macherinnen der Messe "Herzschlag", Susanne Reichl, Irene Schuster und Sonja Lencik haben es sich zum Ziel gesetzt, die Öffentlichkeit für das Thema zu sensibilisieren. Die Messe ist ein Novum in der Region und findet am 13. und 14. Oktober in den Hallen des ASV Dachau statt. Die Schirmherrschaft hat der gesundheitspolitische Sprecher der CSU-Landtagsfraktion, Bernhard Seidenath, übernommen.

Die Messe richtet sich an Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen. Sie zeigt Lösungswege für Betroffene auf, um deren Lebensumstände zu verbessern. Vorträge und Diskussionen runden die beiden Messetage ab. Informationen zur Messe sind im Internet unter www.missmedia-dachau.de zu finden. Wer Erfahrungen zum Thema Pflege hat, kann sie an die Miss Media GbR, info@missmedia-dachau.de weitergeben.