bedeckt München 27°

Dachau:Orchestraler Sound

Ela Marion
(Foto: privat)

Ausdrucksstarke Stimme, gepaart mit Rhythmen aus Pop, Funk, Bossa und Blues - die Musik von Ela Marion bewegt das Publikum auf eine ganz besondere Art und Weise. Seit ihrem Debütalbum "All About Love", das 2015 erschienen ist, tritt Ela Marion als "The One Woman Orchestra" in- und außerhalb Bayerns auf. Immer mit dabei: eine Vielzahl an Instrumenten, darunter Klavier, Gitarre, Bratsche, Querflöte oder auch Schlagzeug, auf denen sich die Vollblut-Musikerin auf der Bühne selbst begleitet. Durch den Einsatz von Loopstations, die die live eingespielte Musik in Echtzeit wiedergeben, verdichtet sich der Klang zu einem orchestralen Sound, der bei jedem Auftritt musikalische Hochgenüsse verspricht. Freuen dürfen sich die Gäste auf ihre besten Songs, die allesamt von ihr selbst komponiert und getextet sind und in verschiedenen Sprachen vorgetragen werden: deutsch, englisch und französisch. Das Konzert findet am Sonntag, 2. August, um 19.30 Uhr am Schloss Hohenkammer (Lkr. Freising) statt. Bei schlechtem Wetter wird vom Innenhof auf den Schlosssaal ausgewichen. Tickets sind für 15 Euro über office@ela-marion.com oder telefonisch unter 08142/291 85 31 erhältlich.

© SZ vom 11.07.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite