Aus Witterungsgründen:Neue Galerie verschiebt Ausstellung

Die winterlichen Straßenverhältnisse bringen auch den Kulturbetrieb in Dachau durcheinander. "Aus Witterungsgründen" muss die Neue Galerie Dachau die Eröffnung ihrer neuen Ausstellung verschieben, wie die Kuratorin Jutta Mannes mitteilt. An diesem Donnerstag, 7. Dezember, sollte eigentlich die Vernissage "Mensch - Tier - Maschine" mit Linolschnitten von Stephanie Marx aus Leipzig und Skulpturen des Nürnberger Künstlers Christian Rösner eröffnet werden. Letztere lassen sich laut Mannes derzeit nur schwer transportieren.

Der neue Termin für die Öffnung der Ausstellung soll nun am Donnerstag, 21. Dezember um 19 Uhr stattfinden. Anstelle einer Vernissage ist für 2024 eine Veranstaltung mit den beiden Künstlern geplant.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: