Tickets erhältlich:Fatoumata Diawara beim "Dachauer Musiksommer"

Tickets erhältlich: Fatoumata Diawara tritt beim Dachauer Musiksommer 2024 auf.

Fatoumata Diawara tritt beim Dachauer Musiksommer 2024 auf.

(Foto: privat)

Der Vorverkauf für die Dachauer Konzertreihe im Juni und Juli ist gestartet.

Der "Dachauer Musiksommer 2024" startet erst in einem halben Jahr, doch für die ersten Veranstaltungen der Konzertreihe gibt es schon jetzt Karten: Eine besondere Premiere steht am 22. Juni an, wenn Fatoumata Diawara auf den Rathausplatz kommt. Die Sängerin aus Mali gilt als eine der bedeutendsten Musikerinnen Afrikas.

"Diese Musikrichtung hatten wir noch nie", sagt der Organisator des Festivals, Kulturamtsleiter Tobias Schneider. Der Auftritt von Goran Bregovic habe aber gezeigt, dass auch Weltmusik beim Dachauer Publikum gut ankomme. Bei jüngeren Fans dürfte vor allem die Nachricht einschlagen, dass das Frankfurter Hip-Hop-Duo Mehnersmoos am 16. Juni beim Musiksommer auftritt.

Sparkurs der Stadt trifft auch den Musiksommer

Neu ist auch, dass das Barockpicknick im kommenden Jahr nur noch einmal stattfindet, und zwar am Samstag, 20. Juli. Das Ticketkontingent wurde von 1000 auf 1500 erhöht. Grund sind Sparmaßnahmen der Stadt, die auch den Kulturetat treffen. Eröffnet wird der Musiksommer wie immer mit "Jazz in allen Gassen" und zwar am Freitag, 7. Juni.

Karten sind für zehn Euro erhältlich, auch Kinder benötigen ein Ticket. Sie können im Vorverkauf und - wenn verfügbar - auch am Veranstaltungstag bei München Ticket erworben werden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusTheater
:Auf den Spuren von Greta Fischer

Viert- und Neuntklässler der Greta-Fischer-Schule zeigen ein Theaterstück über die israelische Sozialarbeiterin im Kinderzentrum Indersdorf. Zum Schluss tritt ihr Großneffe auf die Bühne und spricht mahnende Worte zum Nahost-Konflikt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: