bedeckt München

Dachau:Motorradfahrerin stürzt auf B471

Eine 26-jährige Frau aus München ist am Sonntag um 11.45 Uhr mit ihrem Motorrad gestürzt. Laut Polizeibericht fuhr die Frau zusammen mit ihrem Freund mit Motorrädern auf der B471 bei Gröbenried in Richtung Bergkirchen. Weil sie beim Bremsen die Kontrolle über ihr Motorrad verlor, fiel das Motorrad auf die rechte Seite und schlitterte einige Meter mit der Frau über den Asphalt. Die Fahrerin wurde mit Verdacht auf ein Polytrauma vom Rettungsdienst versorgt und anschließend mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht. Weil der Hubschrauber auf der Straße landete, war die B471 für rund 45 Minuten für den Verkehr gesperrt. Der Schaden am Motorrad ist vergleichsweise gering und wird auf circa 500 Euro geschätzt. Die auslaufenden Betriebsstoffe beseitigte die Feuerwehr Dachau.

© SZ vom 26.10.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite