bedeckt München 17°
vgwortpixel

Dachau:Motorradfahrer beschädigt Auto

In der Frühlingsstraße sind am Montagabend gegen 17.45 Uhr ein Autofahrer und ein Motorradfahrer aneinander geraten. Der Motorradfahrer beschädigte das Auto und fuhr dann davon. Er hatte versucht, das Auto zu überholen, wodurch sich der Fahrer, ein 39-Jähriger aus Bergkirchen, bedrängt fühlte. Er hupte kurz. Daraufhin schlug der Motorradfahrer beim Überholen mit der Faust so heftig auf die Motorhaube des Autos, dass diese beschädigt wurde. Das Kennzeichen des Motorrads ist bekannt, die Polizei ermittelt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro.

© SZ vom 28.03.2018 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite