Dachau:Mobiles Impfen

Dachau: undefined
(Foto: Claus Schunk)

Die Impfteams sind diese Woche in Markt Indersdorf, Dachau, Weichs, Karlsfeld, Altomünster und Petershausen unterwegs. Ziel ist es eine Impfquote von mindestens 75 Prozent bis zum Herbst zu erreichen. Deshalb kommt die Spritze jetzt zum Bürger. Los geht's in Markt Indersdorf im Gewerbegebiet an diesem Dienstag. Von 14.30 Uhr bis 18 Uhr wird jeder geimpft, der bereit dazu ist. Ebenfalls am Dienstag gibt es ein mobiles Team, das am Dachauer Bahnhof von 15.30 Uhr an bis 18.30 Uhr je nach Wahl die Vakzine von Johnson & Johnson oder Biontek injeziert. Am Mittwoch, 28. Juli, gibt es im Weichser Gewerbegebiet die Chance auf eine Impfung zwischen 14.30 Uhr und 18 Uhr. Parallel dazu steht ein mobiles Team auch wieder am Dachauer Bahnhof von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Am Donnerstag, 29. Juli, werden Impfwillige in der Neuen Mitte in Karlsfeld von 14.30 Uhr bis 18.30 Uhr gepikst. Am Freitag, 30. Juli, ist erneut ein Impftermin im Gewerbegebiet von Markt Indersdorf geplant von 14 bis 18 Uhr. Am Samstag, 31. Juli ist morgens von 9 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz von ein mobiles Impfteam und zur gleichen Zeit auf dem Sportplatz des SV Petershausen. Zudem wird Samstag und Sonntag von 15.30 bis 18.30 Uhr auf der Thoma-Wiese in Dachau geimpft.

© SZ vom 27.07.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB