SZ-Serie: Hippes von hier:Besondere Stücke aus der Taschenmanufaktur

Lesezeit: 4 min

SZ-Serie: Hippes von hier: Mit der Nachfrage wächst auch das Angebot: Angelika Hofmair stellt in ihrer Taschenmanufaktur Y-BaG by angie in Dachau inzwischen sogar Produkte für Hundebesitzer her.

Mit der Nachfrage wächst auch das Angebot: Angelika Hofmair stellt in ihrer Taschenmanufaktur Y-BaG by angie in Dachau inzwischen sogar Produkte für Hundebesitzer her.

(Foto: Niels P. Jørgensen)

Yogamattentaschen, Crossbags, Shopper, Brillenetuis und noch vieles mehr: Angie Hofmair fertigt Taschen und Accessoires besonderer Art. Ein Besuch in der Dachauer One-Woman-Manufaktur.

Von David Schmidhuber, Dachau

Angie Hofmair sitzt an einem großen weißen Holztisch, auf dem halbseitig eine große Auswahl ihrer verschiedenen handgefertigten Taschen und Accessoires liegen. Ein paar Meter hinter ihr steht eine kleine weiße Nähmaschine. Rechts daneben stapeln sich bordeauxrote Stoffe, neben dem Arbeitstisch steht ein Kleiderständer mit Crossbags und Shoppern, davor eine Auswahl an Yogamattentaschen in unterschiedlichsten Farben. "Angefangen hat alles bei der Suche nach einem Geburtstagsgeschenk für eine Freundin", erinnert sich die Dachauerin, das war Anfang des Jahres 2019. "Als ich dann auf der Suche nach einer passenden Geschenkidee war, kam ich schnell auf unser beider Hobby, Yoga", erzählt Hofmair weiter. Seit Jahren übt sie den Sport zusammen mit ihrer Freundin in einem Fitnessstudio in Dachau aus. Mit dabei ist immer die Yogamatte, die sich aber nicht immer gut transportieren lässt. Erst überlegte sich die 47-Jährige, ihrer Freundin eine gekaufte Tasche zu schenken. "Doch dann sind mir bei einem zufälligen Besuch in einem Stoffladen die Bänder und Stoffe förmlich zugeflogen."

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Generationengerechtigkeit
Diese jungen Leute müssen exakt gar nichts
Rüdiger Lange vom Deutschen Herzzentrum in München, 2015
Gesundheit
"Man sollte früh auf hohen Blutdruck achten"
Holding two wooden circles in the hands one face is sad the other one is smiling, porsitive and negative emotions, rating concept, choosing the mood; Flexibilität
Psychologie
"Inflexibilität im Geiste fördert Angst und Stress"
Corona
"Wir werden die Wiesn bitterböse bereuen"
Lesbian couple; sex
Liebe und Partnerschaft
»Großartiger Sex erfordert eine tiefe Intimität«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB