bedeckt München 17°
vgwortpixel

Dachau:Linke-Stadträtin schließt sich dem Bündnis an

Das Bündnis für Dachau nimmt die Spitzenkandidatin der Partei und der Linken im Kommunalwahlkampf, die 23-jährige Sophia Beljung, in seine Stadtratsfraktion auf. Beljung hat in der Wahl am 15. März ein Stadtratsmandat erhalten. Wie das Bündnis mitteilt, hat es in Gesprächen eine "große inhaltliche Übereinstimmung der politischen Grundsätze und Ziele" mit der jungen Kommunalpolitikerin festgestellt. Die 23-Jährige, der auf Anhieb der Sprung in den Stadtrat gelungen ist, arbeitet zurzeit als Auszubildende im Beruf der Notfallsanitäterin. Mehr Ausschusssitze bekommt das Bündnis deshalb aber nicht, es wäre mit drei Mandaten auch ohne Sophia Beljung in Fraktionsstärke im Stadtrat und allen Ausschüssen vertreten.

Das Bündnis für Dachau hatte in der Wahl einen Sitz verloren. Dennoch verspreche man sich beim Bündnis eine viel effektivere Ausschussarbeit, erklärt die Fraktionsvorsitzende Sabine Geißler. "Das Bündnis freut sich auf die Zusammenarbeit mit der jungen Nachwuchsstadträtin. Wir sind überzeugt, durch die Zusammenarbeit eine tolle Mischung aus Erfahrung, Fachkompetenz und zusätzliche Inspiration für die Stadtratsarbeit durch die Jugend erreichen zu können."

© SZ vom 30.03.2020 / sz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite