Dachau:Demokratiekonferenz des Kreisjugendrings

Jugendliche sind besonders empfänglich für Radikalisierungsprozesse, deshalb steht das Thema "In extremen Köpfen - Wie Hass und Hetze unsere Demokratie untergraben" im Fokus der Demokratiekonferenz des Kreisjugendrings (KJR) Dachau: Von Dienstag, 29. November, bis Donnerstag, 1. Dezember, veranstaltet der KJR dazu Planspiele und Workshops an Schulen, in denen es um Extremismus, Polarisierung und Verschwörungstheorien geht. Ergänzend dazu finden zwei kostenlose Online-Vorträge statt. Am 29. November um 19 Uhr spricht Maik Fielitz, Konfliktforscher mit Schwerpunkt Rechtsextremismus, zum Thema "Digitaler Faschismus: Soziale Medien als Motor des Rechtsextremismus". Und am 30. November beginnt der Vortrag "Erlebniswelt Rechtsextremismus - Musik & Sport" um 19 Uhr. Weitere Infos und Anmeldung unter: www.kjr-dachau.de/demokratie-leben/partnerschaft-fuer-demokratie/demokratie-konferenz.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema