Dachau:"Dass nichts passiert, stimmt nicht"

Lesezeit: 2 min

André Suck arbeitet für die Stadt Dachau an einem Klimaschutzkonzept. (Foto: Niels P. Jørgensen)

André Suck, städtischer Klimaschutzbeauftragter, arbeitet am Klimaschutzkonzept für Dachau. Aktivisten kritisieren, dass es so lange dauert. Im SZ-Interview erklärt er, warum das so ist.

Interview von Alexandra Vettori, Dachau

Seit Anfang des Jahres ist André Suck Klimaschutzbeauftragter der Stadt Dachau. In den Händen des 51-Jährigen, der davor Klimaschutzbeauftragter im Landkreis Regensburg war, liegt es, Dachau klimafreundlicher zu machen. Ein eigens gegründeter Arbeitskreis soll dabei helfen. Im Gespräch erklärt Suck das Prozedere.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusRadverkehr in Karlsfeld
:Weit weg vom Fahrradparadies

Rund 4000 Kilometer radelt Franz Trinkl im Jahr. Doch in seiner Heimatgemeinde Karlsfeld macht ihm das nicht immer Spaß, dort gibt es seiner Meinung nach noch zu viele Gefahrenstellen. Eine Bestandsaufnahme auf zwei Rädern.

Von Anna Schwarz

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: