bedeckt München 31°

Dachau:Jugendlicher Radfahrer flüchtet nach Unfall

Ein jugendlicher Radfahrer hat am Mittwochabend einen Verkehrsunfall in Dachau verursacht und ist geflüchtet. Gegen 19.30 Uhr fuhr ein 45-jähriger Radler auf der Moosstraße in Richtung Langwieder Straße. Dem Dachauer kamen laut Polizeibericht drei nebeneinanderfahrende Radfahrer entgegen. Einer von ihnen machte auf Höhe Gröbenzeller Straße einen Schlenker nach links und kollidierte mit dem 45-Jährigen, der dadurch leicht verletzt wurde. Als er die Personalien des Verursachers verlangte, flüchteten die Jugendlichen. Am Fahrrad des Dachauers entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro. Der Verursacher wird als etwa 15 Jahre alt beschrieben mit lockigen schwarzen Haaren. Er trug zur Unfallzeit einen gelben Pulli, eine schwarze Hose und weiße Sneaker. Hinweise bitte an die Polizei Dachau unter der Telefonnummer 08131/5610.

© SZ vom 10.07.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite