Süddeutsche Zeitung

Dachau:Hier ruht der Kaiser

Georg Reichlmayr ist einer der beliebtesten Stadtführer Münchens, der bereits seit vielen Jahren auch für die Volkshochschule Karlsfeld Präsenzführungen anbietet. Da während des Lockdowns keine Stadtführungen möglich sind, bietet die Karlsfelder Volkshochschule seit ein paar Wochen Online-Kulturführungen mit Herrn Reichlmayr an. Die erfolgreich gestartete Reihe wird nun mit zwei weiteren Veranstaltungen fortgesetzt: Am 6. März von 19 bis 20 Uhr dreht sich alles um 900 Jahre Münchner Stadtgeschichte: Glanz und Gloria, Herzöge und Könige, Aufstieg und Fall, Geld und Macht, Glaube und Politik, Kunst und Architektur. Am 10. März von 17 bis 18 Uhr gibt es den zweiten Teil der Führung zum Adelsgeschlecht der Wittelsbacher. Mühevoll setzt sich die Dynastie gegen den bayerischen Adel durch und stellt mit Ludwig IV. erstmals einen Kaiser im Heiligen Römischen Reich. Die Online-Veranstaltung findet über die kostenlose Meeting-App Zoom statt. Nach der Anmeldung bekommt man vor Kursbeginn einen Link zum virtuellen Unterrichtsraum der Volkshochschule geschickt. Der PC sollte unbedingt einen Lautsprecher haben, Kamera und Mikrofon sind nicht erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt jeweils zehn Euro.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5223329
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 04.03.2021 / SZ
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.