Dachau:Fröhliche kleine Bäume

Jahresausstellung der Freien Malgruppe Dachau

Nach der coronabedingten Pause im Jahr 2020 gibt es dieses Jahr wieder die große Gemeinschaftsausstellung der Freien Malgruppe Dachau, erstmals unter Leitung der neuen Vorsitzenden Ruth Rumberger. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Florian Hartmann zeigen 25 Künstlerinnen und Künstler ihre Werke in verschiedenen Techniken: Öl-, Acryl- oder Aquarellbilder, Zeichnungen, Drucke und Fingerbilder mit verschiedenen Motiven und in unterschiedlichen Größen. An einer separaten Wand werden Bilder zum diesjährigen Jahresthema "Bäume" ausgestellt. Ausgewählte Arbeiten können die Besucher wieder in Form eines Kalenders mit nach Hause nehmen und damit das BRK Dachau unterstützen. Das Thiemann-Gewölbe im Ludwig-Thoma-Haus ist neuer Ausstellungsort, der Termin ist heuer zudem ein Monat früher als sonst. Die Vernissage findet am Samstag, 23. Oktober, um 14 Uhr statt. Die Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 14 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag, 11 bis 18 Uhr. Die Ausstellung dauert bis 31. Oktober.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB