bedeckt München 29°

Frauen in der Landwirtschaft:"Manchmal ist's schon zum Beißen"

Barbara Wallner kümmert sich sowohl um die Bürotätigkeiten als auch um die Vermarktungen der hofeigenen Produkte und die Hausarbeit.

(Foto: Toni Heigl)

Landwirtschaft, Hofladen, Verwaltung: Die Arbeit auf einem Hof ist anstrengend, zeitintensiv - und wird zu großen Teilen von Frauen erledigt. Wie zufrieden sind Bayerns Bäuerinnen?

Von Katja Gerland, Dachau

In den Produktionsräumen des Putenhofs Wallner in Goppertshausen duftet es nach Tomaten und einer Fülle von Gewürzen. Barbara Wallner bereitet gerade eine Süß-Sauer-Soße aus Pfirsichen und dem Fleisch der hofeigenen Puten zu. "Ein Familienrezept von der Oma", sagt Wallner, während sie mit einem großen Kochlöffel im Topf rührt.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Cattle are seen on board of livestock ship 'Karim Allah\
Fleischindustrie
Wie die EU das gefährliche Geschäft mit Tiertransporten auf See befördert
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Sexualität
Warum die Deutschen immer weniger Sex haben
Despaired teenage girl sitting on bed, covering face with hands model released Symbolfoto property released MFF06082
Folgen von Kontaktbeschränkungen
Die psychische Pandemie
Corona-Impfstoffstrategie in Thüringen
Impftourismus
Der Arzt packt aus
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB