Dachau:Erneuerung der Trinkwasserleitungen

Mehr als 50 Kilometer lang ist das weit verzweigte Trinkwassernetz in Dachau - und das sind nur die Hauptleitungen. Viele sind aus Grauguss und haben nach mehr als 60 Jahren ihren Dienst getan. Sie sukzessive zu erneuern, ist eine der Aufgaben der Stadtwerke. Aktuell sind die Bautrupps in der Herzog-Albrecht-Straße und in der Sieglindenstraße unterwegs. Der Anliegerverkehr bleibt möglich, Anwohner können mittels Fahrbahnbrücken zu ihren Grundstücken gelangen. Für Fußgänger und Fahrradfahrer bleiben die Straßen während der gesamten Bauphase passierbar. Gegen Ende der Baumaßnahme wird die erneuerte Leitung an das Trinkwassernetz angeschlossen, wodurch es zu kurzzeitigen Versorgungsunterbrechungen kommen wird. Die betroffenen Anwohner werden informiert.

© SZ vom 27.09.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB